Navigation – Sitemap
Anhang

Abkürzungen

p. 283-290

Aufbau

Seitenanfang

Volltext

A

1AfDB : (African Development Bank) – Afrikanische Entwicklungsbank

2AfDF : (African Development Fund) – Afrikanischer Entwicklungsfonds

3AIF : Agence internationale de la francophonie

4AKP : AKP-Staaten (Entwicklungsländer Afrikas, der Karibik und des Pazifik, die mit der Europäischen Union bevorzugte Handelsbeziehungen unterhalten)

5APD : Aide publique au développement – Öffentliche Entwicklungshilfe

6APK : Aussenpolitische Kommission

7ARE : Bundesamt für Raumentwicklung

8ARK : Asylrekurskommission

9AsDB : (Asian Development Bank) – Asiatische Entwicklungsbank

10AsDF : (Asian Development Fund) – Asiatischer Entwicklungsfonds

11ASEAN : (Association of South East Asian Nations) – Verband südostasiatischer Staaten

12AsylG : neues Asylgesetz

13AuG : Bundesgesetz für Ausländerinnen und Ausländer (neues Ausländergesetz)

14AUNS : Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz

B

15BAFU : Bundesamt für Umwelt

16BAG : Bundesamt für Gesundheit

17BBl : Bundesblatt

18BBW : Bundesamt für Bildung und Wissenschaft

19BFE : Bundesamt für Energie

20BFF : Bundesamt für Flüchtlinge

21BFM : Bundesamt für Migration

22BFS : Bundesamt für Statistik

23BIP : Bruttoinlandsprodukt

24BIZ : Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

25BLW : Bundesamt für Landwirtschaft

26BNE : Bruttonationaleinkommen

27BRIC : Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC-Länder)

28BSP : Bruttosozialprodukt

29BWI :Bretton-Woods-Institutionen

C

30C-4 : Gruppe von vier afrikanischen Ländern der WTO (Benin, Burkina Faso, Mali und Tschad)

31CASIN : Centre for Applied Studies in International Negotiations

32CCFD : Comité catholique contre la faim et pour le développement

33CDI : Commitment for Development Index (Center for Global Development

34CETIM : Centre Europe-Tiers Monde

35CGIAR : (Consultative Group on International Agricultural Research) – Beratungsgruppe für internationale Agrarforschung

36CSD : (Commission on Sustainable Development) – Kommission für nachhaltige Entwicklung

37CSP : Christlich-Soziale Partei

38CSS : Center for Security Studies (Eidgenössische Technische Hochschule Zürich)

39CVP : Christlich-Demokratische Volkspartei

40CWÜ : Chemiewaffenübereinkommen

D

41DAC : (Development Assistance Committee) – Entwicklungshilfeaussschuss der OECD

42DEZA : Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit

E

43EAPC : (Euro-Atlantic Partnership Council) – Euro-Atlantischer Partnerschaftsrat der NATO

44EBK : Eidgenössische Bankenkommission

45EBRD/EBWE : (European Bank for Reconstruction and Development) – Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung

46ECOSOC : (Economic and Social Council) – Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen

47EDA : Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten

48EDI : Eidg. Departement des Innern

49EFD : Eidg. Finanzdepartement

50EFTA : (European Free Trade Association) – Europäische Freihandelsassoziation

51EFV : Eidg. Finanzverwaltung

52EITI : Extractive Industries Transparency Initiative

53EJPD : Eidg. Justiz- und Polizeidepartement

54EKA : Eidg. Ausländerkommission

55EKF : Eidg. Kommission für Flüchtlingsfragen

56EKM : Eidg. Kommission für Migrationsfragen (nach Zusammen-legung von EKA und EKF am 1. Januar 2008)

57EL : Entwicklungsländer

58EmbG : Bundesgesetz über die Durchführung internationaler Sanktionen (Embargogesetz)

59EMPA : Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

60ERG : Exportrisikogarantie

61ETHL/EPFL : Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne

62ETHZ : Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

63EU : Europäische Union

64EvB : Erklärung von Bern

65EFD : Eidg. Finanzdepartement

66EVD : Eidg. Volkswirtschaftsdepartement

67EZV : Eidgenössische Zollverwaltung

F

68FAO : (United Nations Food and Agriculture Organisation) – Organisation der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft

69FATF : (Financial Action Task Force on Money Laundering) – Arbeitsgruppe zur Bekämpfung der Geldwäscherei (OECD)

70FDI/ADI : (Foreign Direct Investments) – Ausländische Direktinvestitionen

71FDP : Freisinnig-Demokratische Partei

72FINMA : Eidgenössische Finanzaufsicht (ab 2009)

73FSF : Financial Stability Forum

G

74G-4 : Gruppe von Ländern in den WTO-Verhandlungen (Brasilien, Europäische Union, Indien, USA)

75G-6 : Gruppe führender Länder in den WTO-Verhandlungen (Australien, Brasilien, Europäische Union, Indien, Japan, USA)

76G-8 :Gruppe der acht führenden Industrienationen (Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Japan, Kanada, Russland und USA)

77G-8 : Gruppe von acht Ländern in den WTO-Verhandlungen (Argentinien, Australien, Europäische Union, Japan, Kanada, USA, Brasilien und Indien)

78G-10 : Gruppe der elf wichtigsten Geberländer des IWF (Belgien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Japan, Kanada, Niederlande, Schweden, Schweiz und USA)

79G-10 : Gruppe von zehn Ländern in den Agrarverhandlungen der WTO (Bulgarien, Island, Israel, Japan, Liechtenstein, Mauritius, Norwegen, Schweiz, Südkorea und Taiwan)

80G-12 : Gruppe von zwölf Ländern in den WTO-Verhandlungen (G-8 plus China, Indonesien, Jamaika und Südafrika)

81G-20 : Gruppe von zwanzig Ländern in den Agrarverhandlungen der WTO

82G-33 : Gruppe von 42 Entwicklungsländern in den Agrarverhandlungen der WTO

83G-77 : Gruppe der Entwicklungsländer (1964: 77 Länder, heute über 130 Länder)

84GATS : (General Agreement on Trade in Services) – Allgemeines Abkommen über den Dienstleistungsverkehr

85GATT : (General Agreement on Tariffs and Trade) – Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen

86GCIM : (Global Commission on International Migration) – Globale Kommission für Migrationsfragen

87GCSP : Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik

88GEF : (Global Environment Facility) – Globale Umweltfazilität/Globaler Umweltfonds

89GF-ATM : (Global Fund to fight AIDS, Tuberculosis and Malaria) – Globaler Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria

90GFMD : (Global Forum on Migration and Development) – Weltforum über Migration und Entwicklung

91GICHD : Internationales Zentrum für humanitäre Minenräumung

92GKG : Bundesgesetz über die Kontrolle zivil und militärisch verwendbarer Güter (Güterkontrollgesetz)

93GKV : Güterkontrollverordnung

94GPK-N : Geschäftsprüfungskommission des Nationalrates

95GPK-S : Geschäftsprüfungskommission des Ständerates

96GPS : Grüne Partei der Schweiz

97GSoA : Gruppe für eine Schweiz ohne Armee

98GTG : Bundesgesetz über die Gentechnik (Gentechnikgesetz)

99GUS : Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

100GVO : Genetisch veränderte Organismen

101GwG : Schweizerisches Bundesgesetz zur Bekämpfung der Geldwäscherei im Finanzsektor (Geldwäschereigesetz)

H

102HDI : Human Development Index

103HEI : Institut universitaire de hautes études internationales, Genf (wurde am 1. Januar 2008 mit dem Institut universitaire d’études du développement [IUED] zum Institut de hautes études internationales et du développement zusammengeschlossen)

104HEKS : Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz

105HIPC : (Highly Indebted Poor Countries) – Hoch verschuldete arme Länder

I

106IAA : Internationales Arbeitsamt

107IAEA : (International Atomic Energy Agency) – Internationale Atomenergieagentur

108IAO : (International Labour Organisation) – Internationale Arbeitsorganisation

109IATP : Institute for Agriculture and Trade Policy

110IBRD : (International Bank for Reconstruction and Development) – Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung

111ISDR : International Strategy for Disaster Reduction

112ICTSD : International Center for Trade and Sustainable Development

113IDA : (International Development Association) – Internationale Entwicklungsorganisation

114IDANE : Interdepartementaler Ausschuss Nachhaltige Entwicklung

115IDB : (Interamerican Development Bank) – Interamerikanische Entwicklungsbank

116IDEA : International institute for Democracy and Electoral Assistance

117IEA : (International Energy Agency) – Internationale Energieagentur

118IFAD : (International Fund for Agricultural Development) – Internationaler Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung

119IFC : (International Finance Corporation) – Internationale Finanzkorporation

120IFF : (International Finance Facility) – Internationale Finanzierungsfazilität

121IFFIm : International Financial Facility for Immunization – Internationale Immunisierungsfazilität

122IFRCRCS : Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften

123IGE : Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum

124IIC : (Inter-American Investment Corporation) – Interamerikanische Investitionsgesellschaft

125IIF : Institute of International Finance

126IISD : International Institute for Sustainable Development

127IKRK : Internationales Komitee vom Roten Kreuz

128IOM : (International Migration Organisation) – Internationale Organisation für Migration

129IPCC : (International Panel on Climate Change) – Sachverständigengruppe für Klimaänderungen

130IPESCR : Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

131IRG : Investitionsrisikogarantie

132ISDR : International Strategy for Disaster Reduction

133IRSG : Bundesgesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (Rechtshilfegesetz)

134ISR : Internationales Sanitätsreglement, WHO

135IStGH : Internationaler Strafgerichtshof

136ITC : (International Trade Center) – Internationales Handelszentrum (UNCTAD und WTO)

137ITTO : (International Timber Trade Organisation) – Internationale Tropenholzorganisation

138ITU : (International Telecommunications Union) – Internationale Fernmeldeunion

139IUCN : (International Union for the Conservation of Nature) – Weltnaturschutzunion

140IUED : Institut universitaire d’études du développement, Genf (wurde am 1. Januar 2008 mit dem Institut universitaire de hautes études internationales [HEI] zum Institut de hautes études internationales et du développement zusammengeschlossen)

141IWF : (International Monetary Fund) – Internationaler Währungsfonds

K

142KMG : Bundesgesetz über das Kriegsmaterial (Kriegsmaterialgesetz)

143KMU : Kleine und mittlere Unternehmen

144KstGwG : Kontrollstelle für die Bekämpfung der Geldwäscherei

L

145LDC : (Least Developed Countries) – Am wenigsten entwickelte Länder

146LPS Liberale Partei der Schweiz

M

147Mercosur : (Mercado Común del Sur) – Gemeinsamer Markt Lateinamerikas

148MDG : (Millennium Development Goals) – Millenniumsentwicklungsziele

149MDRI : (Multilateral Debt Relief Initiative) – Multilaterale Entschuldungsinitiative

150MICs : Middle Income Countries – Länder mit mittlerem Einkommen

151MIGA : (Multilateral Investment Guaranty Agency) – Multilaterale Investitionsgarantieagentur

152MIPEX : Migrant Integration Policy Index

153MOEL : Mittel- und osteuropäische Länder

154MROS : (Money Laundering Reporting Office Switzerland) – Meldestelle für Geldwäscherei

155MSF : Médecins sans frontières – Ärzte ohne Grenzen

N

156NAMA : Marktzugang für Nicht-Agrarprodukte (WTO-Verhandlungen)

157NAMA -11 : Gruppe von elf Ländern in den WTO-Verhandlungen (Ägypten, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Indien, Indonesien, Namibia, Philippinen, Südafrika, Tunesien, Venezuela)

158NATO : (North Atlantic Treaty Organisation) – Nordatlantikpakt

159NEE : Nichteintretensentscheid

160NFP : Nationales Forschungsprogramm

161NGO/NRO : (Non Governmental Organisation) – Nichtregierungsorganisation

162NPT : (Non-Proliferation Treaty) – Atomwaffensperrvertrag

163NUS : Neue Unabhängige Staaten

O

164OCHA : (Office for the Coordination of Humanitarian Affairs) – UN-Büro für die Koordination humanitärer Angelegenheiten

165OECD : (Organisation for Economic Cooperation and Development) – Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

166ÖEH/ÖH : Öffentliche Entwicklungshilfe/Öffentliche Hilfe

167OPCW : (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons) – Organisation für das Verbot chemischer Waffen

168OPEC : (Organisation of Petroleum Exporting Countries) – Organisation Erdöl exportierender Länder

169Osec : Osec Business Network Switzerland

170OSZE : Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

P

171PatG : Bundesgesetz über Erfindungspatente

172PFP : (Partnership for Peace) – ­  Partnerschaft für den Frieden

173PIC : (Prior Informed Consent) – Konvention über den internationalen Handel mit Chemikalien – (PIC-Konvention)

174POP : Konvention über persistente organische Schadstoffe – (POP-Konvention)

175PPP : (Public-Private Partnerships) – Öffentlich-private Partnerschaften

176PRGF : (Poverty Reduction and Growth Facility, IMF) – Armutsverringerungs- und Wachstumsfazilität, IWF

177PRS : (Poverty Reduction Strategy) – Armutsstrategie

178PRSP : (Poverty Reduction Strategy Papers) – Armutsstrategiepapiere (IWF und Weltbank)

179PVK : Parlamentarische Verwaltungskontrolle

S

180SACU : (South African Customs Union) – Südafrikanische Zollunion

181SALW : Small Arms and Light Weapons – Klein- und Leichtwaffen

182SBVg : Schweizerische Bankiervereinigung

183SECO : Staatssekretariat für Wirtschaft

184SEF : Schweizerischer Expertenpool für die zivile Friedensförderung

185SERV : Schweizerische Exportrisikoversicherung

186SERVG : Bundesgesetz über die Schweizerische Exportrisikoversicherung

187SFH : Schweizerische Flüchtlingshilfe

188SGB : Schweizerischer Gewerkschaftsbund

189SIS : Schengen-Informationssystem

190SKH : Schweizerisches Korps für humanitäre Hilfe

191SNB : Schweizerische Nationalbank

192SNF : Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

193SPS : Sozialdemokratische Partei der Schweiz

194StAR : Stolen Asset Recovery Initiative (Weltbank)

195SVP : Schweizerische Volkspartei

196SZR : Sonderziehungsrechte (IWF)

T

197THG : Treibhausgase

198TI : Transparency International

199TRIPS : (Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights) – WTO-Abkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums

U

200UNAIDS : (United Nations Programme on HIV/AIDS) – HIV/AIDS-Programm der Vereinten Nationen

201UNCTAD : (United Nations Conference on Trade and Development) – Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung

202UNDP : (United Nations Development Programme) – Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

203UNEP : (United Nations Environment Programme) – Umweltprogramm der Vereinten Nationen

204UNESCO : (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organisation) – Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur

205UNFPA : (United Nations Population Fund) – Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen

206UNHCR : (United Nations High Commissioner for Refugees) – Hochkommissariat der Vereinten Nationen für Flüchtlinge

207UNICEF : (United Nations Children’s Fund) – Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen

208UNIDO : (United Nations Industrial Development Organisation) – Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung

209UNIFEM : United Nations Development Fund for Women – UN-Entwicklungsfonds für Frauen

210UNMAS : UN Mine Action Service

211UNO : (United Nations Organisation) – Organisation der Vereinten Nationen

212UNRWA : (United Nations Relief and Works Agency for Palestine Refugees in the Near East) – Hilfswerk der VereintenNationen für die Palästinaflüchtlinge im Nahen Osten

213UNV : United Nations Volonteers – Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen

214UREK : Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie

215UVEK : Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation

V

216VBS : Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport

217VCS : Verkehrs-Club der Schweiz

218VIntA : Verordnung über die Integration von Ausländerinnen und Ausländern

W

219WB : (World Bank) – Weltbank

220WEF : Weltwirtschaftsforum in Davos

221WFP/WEP : (World Food Programme) – Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

222WHO : (World Health Organisation) – Weltgesundheitsorganisation

223WIPO : (World Intellectual Property Organisation) – Weltorganisation für geistiges Eigentum

224WMO : (World Meteorological Organisation) – Weltorganisation für Meteorologie

225WTO : (World Trade Organisation) – Welthandelsorganisation

Seitenanfang

Zitierempfehlung

Online-Version

« Abkürzungen », Schweizerisches Jahrbuch für Entwicklungspolitik [Online], 27-1 |  2008, Online erschienen am: 19 November 2009, abgerufen am 19 Oktober 2017. URL : http://sjep.revues.org/93

Seitenanfang

Urheberrechte

© The Graduate Institute

Seitenanfang